Wie regelmässige Leser und LeserInnen sicher bereits festgestellt haben, ist im Wallis zur Zeit eine Diskussion über den Umgang mit dem Wolf entbrannt, die mit Schafs- , Wolfs- und Herzblut geführt wird. Unter der Mithilfe zahlreicher grossartiger Helfer und HelferInnen, haben wir zur Auflockerung, Stimulation und Verbreitung der Diskussion ein kleines Remake des Klassikers „Rotkäppchen“ nach den Regeln der uns bekannten Künste (vergebt, wenn hier noch Lernbedarf besteht) gestaltet. Wir wünschen euch gute Unterhaltung mit einem kleinen Absurdum!

Es folgt eine alternative Version des Geschichtenerzählers, welche wir zur allgemeinen Belustigung als Tonspur zur Verfügung steht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*